Mittwoch, 16. Dezember 2009

Kulinarische Exkursion

Erneut gibt es einen weiteren Punkt in welchem man sagen muss das dass alte Saigon sich heute zu einer wahren Metropole entwickelt hat, in der kulinarischen Auswahl der verschiedenartigen Küchen. So findet man unzählige vietnamesische Restaurants und kleinere Stände, doch aber genauso findet man dutzende Geschäfte welche sich auf ausländische Speisen spezialisiert haben. Somit braucht man wirklich keine Angst haben das man als Tourist nicht mehr sein Sushi nicht bekommt. Ganz offensichtlich ist auch Heute noch die starke Prägung durch die Franzosen in der Vergangenheit. So finden sich überall kleinere Cafés. Allgemein kann man aber sagen, das selbst in Touristen gebieten wo man auf diese besonders viel wert legt dennoch sehr kostengünstig Essen kann welches Teils auch von der Bevölkerung gegessen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen